News

 

Kursprogramm Herbst 2017

Unser Herbst-Kursprogramm ist soeben erschienen – Sie finden es online und auf Wunsch auch als Druckversion. Neben unseren bewährten Klassikern erwarten Sie zahlreiche Neuigkeiten, wie z.B. Kinder-, Business- oder Theaterkurse.

Info

Das Sprachkursangebot der Stiftung CCFA Karlsruhe

Die Sprache des Anderen zu erlernen, Interesse an Gesellschaft und Kultur des Nachbarn zu zeigen, ist ein wichtiger Impuls im gegenwärtigen, europäischen Kontext, den die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe aktiv begleitet und unterstützt: Ein qualifiziertes Angebot für Interessenten und Liebhaber der französischen Sprache – vom Grammatikkurs bis zu freier Konversation über Kultur und Kunst in Frankreich – , vermittelt von einem erfahrenen Team zertifizierter Lehrkräfte, halten wir für Sie bereit.

Jeweils im Herbst und im Frühling beginnt das Semester – mindestens 2 Monate vor Kursbeginn erscheint unser aktuelles Programm. Neben Sprachkursen erwarten unsere Besucher wieder hochkarätige Kulturveranstaltungen: Ausstellungen und Performances der Gegenwartskunst, Literaturlesungen, Konzerte, Workshops.

Wir bieten Spracherwerbskurse für jedes Niveau, ob Schüler-, Intensiv- oder Konversationskurse, ebenso Einzelunterricht und maßgeschneiderte Kurse für Unternehmen.

Warum Französisch lernen?

Französisch als offizielle Amts- oder Umgangssprache wird aktuell von 542 Millionen Menschen auf allen fünf Kontinenten gesprochen. Damit bildet Französisch den viertgrößten Sprachraum der Welt. Französisch öffnet Türen, nicht nur nach Frankreich, sondern in insgesamt 29 Länder, von Belgien bis Haiti, von Kanada bis zu den Seychellen.

Französisch: mehr als eine Sprache – eine Kultur

Bei uns können Sie die Sprache erlernen, aktiv in der Konversation über aktuelle Themen anwenden und dadurch perfektionieren. Darüber hinaus erhalten Sie einen lebendigen Einblick in die vielseitige Kultur Frankreichs und der Frankophonie. Als Teil des weltweiten Netzwerkes der Institut Français sind wir viel mehr als Profis der französischen Sprache - unsere Stiftung ist ein Stück Frankreich mitten in Karlsruhe!

Niveaustufen

Kompetenzstufen laut GER

Was bedeutet GER - Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen?

GER ist ein vom Europarat entwickeltes, offizielles Bezugssystem für alle europäischen Sprachen. Mit dieser gemeinsamen „Messlatte“ kann das Kompetenzniveau bestimmt und verglichen werden. Der GER erleichtert die multilaterale Anerkennung von Qualifikationsnachweisen, die in unterschiedlichen Kontexten erworben wurden und fördert so die Mobilität in Europa.

Wir haben unser Kursangebot den sechs vom Europarat vorgegebenen Kompetenzstufen angepasst:

Elementare Sprachverwendung (Grundstufe A1 und A2)

A1

Am Ende dieser Stufe (Anfängerniveau) besitzen Sie elementare Grundkenntnisse. Sie können sich auf einfache Art klar verständigen und über sich selbst und Ihre unmittelbare Umgebung sprechen.

A2

Am Ende dieser Stufe besitzen Sie solide Grundkenntnisse. Sie können einfache Aufgaben des täglichen Lebens erfüllen, Höflichkeitsformeln und die gebräuchlichsten Ausdrücke verwenden.

Selbständige Sprachverwendung (Aufbaustufe B1 und B2)

B1

Am Ende dieser dritten Kompetenzstufe können Sie das Wichtigste eines Gespräches verstehen, vor allem in alltäglichen Situationen, wenn der Gesprächspartner eine klare standardisierte Sprache benutzt. Sie können persönliche Dinge erzählen, erklären, beschreiben und Gründe angeben.

B2

Am Ende dieser Stufe haben Sie einen Grad an Selbständigkeit erreicht, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Meinung zu vertreten, Ihren Standpunkt zu erläutern und zu verhandeln. Sie haben einen gewandten Umgang mit der Sprache erworben und können Ihre Fehler selbst korrigieren.

Kompetente Sprachverwendung (Oberstufe C1 und C2)

C1

Am Ende dieser Stufe haben Sie einen hohen Grad an Selbständigkeit erreicht. Sie können sich spontan und fließend ausdrücken. Sie besitzen einen breiten Wortschatz und können den richtigen Ausdruck wählen, um sich in unterschiedlichen Sprechsituationen zu äußern. Sie drücken sich klar, deutlich und ohne Zögern aus und beherrschen die Sprachstrukturen.

C2

Am Ende dieser Stufe können Sie sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen. Sie sind in der Lage, akademische oder komplexe Aufgaben zu erfüllen.

 

Trimesterkurse

Lernen Sie Französisch oder vertiefen Sie bereits vorhandene Kenntnisse mit erfahrenen Pädagogen und Pädagoginnen in kleinen Gruppen.

  • : 125/100* €
  • : 9-12
  • : 10
  • : 90 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
01
A1.1
04.10.2017
13.12.2017
Mittwoch 19:30
N.N.
02
A1.2
26.09.2017
12.12.2017
Dienstag 18:00
N.N.
03
A1-A2
02.10.2017
11.12.2017
Montag 17:30
Angela Gouat
04
A2.1
26.09.2017
12.12.2017
Dienstag 19:30
Solène Piketty
06
A2.2
04.10.2017
13.12.2017
Mittwoch 18:00
Angela Gouat
07
A2.4
16.10.2017
Montag 18:10
David Gruner
08
B1
05.10.2017
14.12.2017
Donnerstag 19:00
Solène Piketty
09
B1
26.09.2017
12.12.2017
Dienstag 19:00
Marie Frey
10
B2
26.09.2017
12.12.2017
Dienstag 17:30
Marie Frey





Konversation

Diskutieren Sie über französische Politik, Gesellschaft, Kunst, Kultur oder Landeskunde. Vertiefen Sie dadurch Ihr Verständnis sowie Ihren sprachlichen Ausdruck.

  • : 135/115* €
  • : 9-12
  • : 12
  • : 90 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
11
B1-B2
10.10.2017
Dienstag 11:00
Annick Keller
12
B2
04.10.2017
Mittwoch 10:00
Chantal Domenech
13
B2
05.10.2017
Donnerstag 17:30
Chantal Domenech
14
B2
09.10.2017
Montag 19:00
Chantal Domenech
15
C1
25.09.2017
Montag 19:00
Dr. Jean-Louis Zambujo
16
C1
26.09.2017
Dienstag 09:30
Béatrice Lang
18
C1-C2
04.10.2017
Mittwoch 19:00
Martine Schlüter-Lapierre
19
C1-C2
05.10.2017
Donnerstag 17:00
Annick Keller
20
C1-C2
05.10.2017
Donnerstag 18:30
Annick Keller





Tourismus / Business

Erwerben Sie Kenntnisse, um mit Franzosen arbeiten zu können: Email-Korrespondenz, Geschäftsbriefe, Telefonate sowie Insider-Kenntnisse des Arbeitsumfeldes in französischen Unternehmen.

  • : 160 €
  • : 3-10
  • : 10
  • : 90 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
24
A2-B1
10.10.2017
19.12.2017
Dienstag 19:00
Gisèle Schwendemann





Schüler / Kinder

Damit Französisch Spaß macht und auch eine gute Note bringt!

Die angebotenen Uhrzeiten passen nicht in Ihren Stundenplan? Kein Problem, kontaktieren Sie uns: Wir können ab 5 TeilnehmerInnen eine Gruppe für Sie bilden.

Unser Angebot für Grundschulkinder, die auf spielerische Art Französisch lernen und vertiefen möchten.

  • : 125 €
  • : 5-12
  • : 10
  • : 90 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
21
2-3 Jahre Schulfranzösisch
10.10.2017
Dienstag 16:00
Gisèle Schwendemann
22
4-5 Jahre Schulfranzösisch
10.10.2017
Dienstag 17:30
Gisèle Schwendemann





Krabbelgruppe

Die französische Krabbelgruppe „Les Petits Crabes“ trifft sich im zweiwöchigen Rhythmus, um den Kleinen im Alter von ca. 1 bis 3 Jahren die Gelegenheit zu geben, in einem französisch geprägten Umfeld zu spielen und durch Lieder und Geschichten mit ihren (bilingualen) Eltern(-teilen) die französische Sprache kennenzulernen. Die Treffen finden immer am ersten und dritten Freitag im Monat ab 15:30 Uhr in der Bibliothek der Stiftung CCFA Karlsruhe statt, oder bei gutem Wetter ‚en plein air‘. Es darf gerne Essen und Trinken mitgebracht werden. Interessierte können sich per Email melden: shanti.maxey@ccfa-ka.de oder kommen einfach vorbei!

Intensivkurse

Intensivkurs für WiedereinsteigerInnen: eine Woche, um Ihre Kenntnisse aufzufrischen. Garantiert effizient!

  • : 160 €
  • : 3-10
  • : 5
  • : 180 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
25
A1-A2
25.09.2017
29.09.2017
Mon-Fri 17:30
N.N.





DELF/DALF-Vorbereitung

Sie brauchen Unterstützung, um Ihre DELF-/DALF-Prüfung vorzubereiten?

Kein Problem! Regelmäßig bieten wir DELF-Seminare mit Prüfungssimulation an.

Für eine persönliche Beratung und Unterstützung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Theatergruppe

Deutsch-französischer Theater-Workshop im Rahmen des Tags der Offenen Tür

Theater spielen … auf Französisch? … auf Deutsch? Warum nicht beides gleichzeitig? Wenn Sie französisch- oder deutschsprachig sind, die Sprache des Nachbarn mögen und sich von der Schauspielerei magisch angezogen fühlen, machen Sie mit beim deutsch-französischen Workshop von Nathalie Cellier!

„Das Privileg des Schauspielers ist es, die Rollen wechseln zu können.“

Für Erwachsene ab 18 Jahren

Kenntnisse in der Fremdsprache werden empfohlen

Der Workshop und die Kurse sind ebenfalls offen für TheateranfängerInnen

 

  • : 180 €
  • : 6-15
  • : 10
  • : 120 min
Niveau
Start
Ende
Tag & Uhrzeit
Lehrkraft
26
Geringe Vorkenntnisse erwünscht
06.10.2017
Freitag 17:00
Nathalie Cellier





À la carte

Die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe bietet außerhalb des regulären Gruppenunterrichts auch maßgeschneiderten Einzelunterricht in Französisch an.

Der Vorteil des Einzelunterrichts gegenüber dem Gruppenunterricht ist groß, da die Lehrkraft ganz gezielt und ausschließlich auf die Bedürfnisse eines einzelnen Lernenden eingeht und er/sie während der gesamten Unterrichtsdauer gefordert ist.

Termine, Rhythmus, Dauer und Anzahl der Stunden sind individuell wählbar.

Nach einer Beratung wird Ihnen ein Lernprogramm empfohlen, das Ihren Bedürfnissen an allgemeinem oder Fachfranzösisch entspricht.

Preis für 60 Minuten : ab 48€

Kurse für Unternehmen

Sprachtraining für Behörden und Unternehmen

Die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe gehört zum Netzwerk der französischen Kulturinstitute in Deutschland (Institut Français), das in 18 Städten vertreten ist.

Seit über 50 Jahren ist das Institut Français eine weltweite Referenz für den Erwerb der französischen Sprache. Wir sind die Spezialisten für die Vermittlung von Französisch als Fremdsprache und besonders von Berufsfranzösisch.

Je nach Branche und Bedarf erstellen wir für Sie einen maßgeschneiderten Kurs. Ihr Erfolg ist unser Ziel!

Qualität auf jeder Stufe

- Kostenloses Beratungsgespräch zur Ermittlung des Kenntnisstands und der Sprachziele.

- Der Kursinhalt wird auf Ihre (beruflichen) Anforderungen abgestimmt: maßgeschneidertes Training.

- Durchgehende Evaluation des Lernfortschritts.

- Einbeziehung der kulturellen Unterschiede.

- Qualifizierte muttersprachliche TrainerInnen mit Erfahrung in der Durchführung praxisorientierter Kurse.

Ein flexibles Angebot

- Wo Sie möchten: bei Ihnen zu Hause oder in der Stiftung CCFA Karlsruhe

- Wann Sie können: die Terminplanung bestimmen Sie

- Wie Sie es wünschen: Gruppen- oder Einzelunterricht

Sichtbare Sprachkompetenz durch Sprachdiplome und -zertifikate!

Die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe ist Prüfungszentrum für international anerkannte Sprachdiplome: DFP, DELF, DALF

Interessiert?

Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zukommen. Kontakt: kurse@ccfa-ka.de 

DELF-DALF Zertifikate

DELF und  DALF sind international anerkannte Zertifikate für Französisch als Fremdsprache. Sie bescheinigen die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.

DELF (diplôme d’études en langue française) umfasst die Stufen A1 bis B2 des GER.
DALF (diplôme approfondi de langue française) umfasst die Stufen C1 und C2 des GER.

Die 6 Zertifikatsstufen des DELF/DALF können vollkommen unabhängig voneinander abgelegt werden. Je nach Sprachniveau können Sie frei entscheiden, welches Sprachzertifikat Sie erwerben möchten. Einmal bestanden, ist das Sprachzertifikat DELF/DALF unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

DELF-DIPLOME:

DELF Junior
Die Struktur der Prüfung für das DELF Junior entspricht der des DELF tout public. Lediglich die Themen und das Material werden dem Alter des Publikums angepasst. Es ist Lernenden im schulpflichtigen Alter in der Sekundarstufe vorbehalten. Das Diplom ist mit dem der allgemeinen Version identisch.

DELF/DALF tout public
Das DELF/DALF tout public ist eine Sprachprüfung für all jene, die sich ihre Französischkenntnisse bescheinigen lassen möchten. Es können vier unabhängige Zertifikate erworben werden, die den ersten vier Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens A1, A2, B1, B2 entsprechen.

DELF Pro
Das DELF Pro ist die praxisorientierte Version des DELF-Zertifikats, die speziell auf den Gebrauch der französischen Sprache im beruflichen Kontext ausgerichtet ist. Auch hier können die vier Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 unabhängig voneinander absolviert werden. Das DELF Pro richtet sich an all jene, die in einem französischsprachigen Umfeld arbeiten möchten. Die Prüfungsthemen des DELF Pro sind der Arbeitswelt angepasst und beurteilen die kommunikativen Kompetenzen des Kandidaten in berufspraktischen Situationen.

Auskunft, Beratung und Anmeldung:

David Gruner, 0721 / 16038-15, kurse@ccfa-ka.de

Vorbereitungskurse auf die DELF/DALF-Prüfungen: siehe unser Kursprogramm

Prüfungstermine 2018

Schriftlich + Hörverstehen: Sa. 27.01.2018

Mündlicher Ausdruck: zwischen dem 20.01. und dem 31.01.2018

Anmeldung: bis spätestens 08.01.2018

Anmeldungsverfahren

Die Anmeldungen erfolgen online auf einer Internetplattform. Um das Anmeldeformular auszufüllen, loggen Sie sich bitte über folgenden Link ein:

http://delfdalf.institutfrancais.de/de/karlsruhe/einzel-anmeldung.html

Anmeldegebühren DELF/DALF tout public 2018

A1          A2          B1           B2           C1           C2

60€         70€         90€         110€      140€      170€

DELF für Schüler

 

DELF-Diplome für SchülerInnen

DELF Prim
Die Kinder in Ihrer Klasse sind zwischen 8 und 12 Jahre alt und lernen Französisch? Das DELF Prim richtet sich an Kinder, die schon in der Grundschule Französisch lernen, und beinhaltet die ersten Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) A1.1, A1 und A2. Der Aufbau der Prüfungen ist identisch mit dem des DELF scolaire, jedoch sind die Themen des DELF Prim spezifisch auf die Interessen von Kindern abgestimmt.

DELF Scolaire
Das DELF Scolaire ist für SchülerInnen der Sekundarstufe bestimmt und wird in Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien der 16 Bundesländer zu günstigen Preisen angeboten. Teilnehmen können sowohl SchülerInnen aus staatlichen als auch aus Privatschulen. Die Prüfungen beinhalten dieselben Niveaustufen wie das DELF Tout public (A1 bis B2), jedoch sind die Themen des DELF scolaire spezifisch auf die Interessen von SchülerInnen abgestimmt.

NEU!

Testen Sie Ihr Niveau (A1.1 bis B2) auf http://www.klett.de/projekte/delf

Auskunft und Beratung:

David Gruner, 0721 / 16038-15, kurse@ccfa-ka.de

Prüfungstermine DELF Prim Januar 2018

Schriftlich + Hörverstehen: Sa. 27.01.2018

Mündlicher Ausdruck: zwischen dem 29.01. und dem 28.02.2018

Anmeldung: bis spätestens Fr. 15.12.2017

Prüfungstermine DELF Scolaire Januar 2018

Schriftlich + Hörverstehen: Sa. 27.01.2018

Mündlicher Ausdruck: zwischen dem 29.01. und dem 28.02.2018

Anmeldung: bis spätestens Fr. 15.12.2017

Gebühren

DELF Scolaire

A1          A2          B1           B2

28€         48€         54€         72€

 

DELF Prim

A1          A1.1       A2

36€         30€         54€

DFP Zertifikat

Diese Zertifikate bescheinigen Französischkenntnisse, die auf die berufliche Praxis ausgerichtet sind. Dabei wird die schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in spezifischen Berufsbranchen wie Industrie und Handel, Tourismus, Recht, Medizin, Wissenschaft und Technik bewertet.

- DFP affaires (B2, C1, C2): bestätigt sichere Kenntnisse in Wirtschafts- und Handelsfranzösisch.

- DFP secrétariat (B1, B2): bestätigt operative Französischkenntnisse im Bereich von Sekretariats- bzw. Assistenztätigkeiten (allgemeine Büroabläufe, Terminplanung, usw.).

- DFP tourisme (B1): bescheinigt Sprachkenntnisse im Bereich Tourismus, Hotel- und Gaststättengewerbe.

- DFP scientifique et technique (B1): bestätigt fachsprachliche Französischkenntnisse in den Bereichen Wissenschaft und Technik.

- DFP juridique (B2): belegt juristische Sprachfertigkeiten.

NB: Die Prüfung ist eine Sprach- und keine juristische Prüfung. Es werden keine Kenntnisse eines spezifischen Rechtssystems verlangt.

- DFP médical (B2): eignet sich auch für nicht-frankophone Personen, die im medizinischen oder paramedizinischen Bereich tätig sind oder mit medizinischen Dokumenten in französischer Sprache arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter

http://www.lefrancaisdesaffaires.fr/tests-diplomes/diplomes-francais-professionnel-dfp/