Ausstellung Lucas Kraft

Vernissage am 6. Juli 2016 um 18.00 Uhr

Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe, Karlstraße 16b

Lucas Kraft wurde am 2. November 1991 in Straßburg geboren. Seit seiner frühsten Kindheit malt er und hat sich entschlossen, seine Passion zum Beruf zu machen: Zurzeit studiert er an der École Nationale Supérieure des Arts Visuels de La Cambre (ENSAV). In seinen Zeichnungen entwirft er ganz eigene Universen, die von Pflanzen, Steinen, Personen, Absonderlichem bewohnt sind. Er verwendet Techniken wie Tusche, Lack, Collagen und ist sowohl von zeitgenössischen Künstlern wie Bernard Quesniaux als auch von alt eingesessenen wie Giuseppe Arcimboldo beeinflusst.

Im Rahmen seiner Ausstellung in der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe lädt Lucas Kraft Sie ein, seine Werke zu entdecken. Manche Betrachter erkennen in ihnen Gesichter mit sonderlichen Hüten, die die Launen und Gefühle ihrer Träger spiegeln.

Ausstellung: 6.-29. Juli 2016