"La Soirée Française" mit Maroš Klátik und Mucha Quartett

Kammerkonzert

« die Französische Soirée »

Datum: 06.07.2016

Uhrzeit : 20 Uhr

Ort: Gartensaal im Schloss, Schlossbezirk 10, Karlsruhe

„Die französische Soiree“ ist eine Fortsetzung einer langen Zusammenarbeit zwischen dem Pianisten Maroš Klátik und den Mitgliedern des „Mucha Quartetts“. Es handelt sich um Kammermusik mit einer einzigartigen Intention, auf den Kompositionsstil der größten französischen Künstler hinzuweisen. Die Dramaturgie besteht aus dem Klaviertrio G-dur, Violinsonate g-moll von Claude Debussy und wird mit dem Klavierquartett Nr. 1 c-moll von Gabriel Fauré beendet. Die Werke sind ein spannender Beweis für die Genialität der Komponisten und bilden gleichzeitig ein buntes Kaleidoskop von Musikgedanken. 

Weitere Informationen unter : www.klatik.eu