Claude Bernhart - Ausstellung

Bis 15. Juni zu 28. August 2015
Vernissage : Am 15. Juni 2015, um 18.30 Uhr

Im Alter von 13 bis 18 hat er eine Ausbildung zum Glasmaler absolviert. In den folgenden fünf Jahren machte er sich mit der Arbeit des Restaurators Guy Vetter in Straßburg vertraut. Zeitgleich studierte er als Gaststudent an der der « École Supérieure des Arts Décoratifs » in Straßburg. Seit 1983 ist er als freischaffender Künstler tätig.

„Ich ordne mich der realistischen und visionären Malerei zu. Von Anfang an stand für mich der menschliche Körper im Vordergrund. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich auch mit der Welt der Mineralien, denn wir entstammen der Erde, sie ist der Urgrund jeglichen Lebens. Ich ergründe immer wieder entfernte Räume meines Gedächtnisses, um Wege zu finden, die ich nie zu beschreiten wagte. Die Richtung, die ich einschlagen will, ist nie vorgezeichnet. Erst durch den Malakt erschließt sich mir allmählich das Sujet eines Werks. Dieser Prozess der Bewusstwerdung kann sich auf Maltechniken stützen, die mir die Chance bieten, meinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen“.

Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand
Karlstraße 16b
76133 Karlsruhe